Die Mietwohnungen im Ostseebad und Kneippkurort Göhren – in der Schmiedestraße 4

Das Ostseebad Göhren ist ein ehemaliges Fischer – und Lotsendorf. Erste Aufzeichnungen finden sich von 1165. Das weltweit erste Seemannsheim wurde 1887 in Göhren gegründet.
Im 19. Jahrhundert wurde Göhren zu einem bedeutenden Ferienort und ab 1899 zum Seebad erklärt. Mit dem Bau der Schmalspurbahn und die Verbindung zwischen den Badeorten Baabe, Sellin, Binz und Lauterbach kamen immer mehr Badegäste und die Touristik entwickelte sich.
Dort wohnen wo andere Urlaub machen, wer möchte das nicht.
Weitere Informationen finden Sie auf wikipedia und der Internetseite des Ostseebades Göhren.

Unsere Mietobjekte finden Sie hier.

 

 

Routenplanung starten